Ensemble-Programme:

„Wer lebt, stört. Oder: die vertrackte Frage nach dem richtigen Leben.“

(31.5.2017: Freiburg; 1.6.2017: Hallein; 3.6.2017: München; 9.6.2017: München; 15.Sept. 2017: Hallein; 16. Sept.2017: Wien; 11.12.2017: Freiburg; 16. & 17.1.2018: Freiburg; 19.1.2018: Innsbruck; 15.4.2018: Herxheim bei Landau)

Disco-ssion. Stimmen in einer Demokratie. (Regie; 2017)

„Spracht – eine (alltags-)poetische Sprechperformance zu den Interdependenzen zwischen Sprache und Macht nicht ganz ohne Dada“ (2016; Regie)

„Unglaublich und doch..“ (2015; Regie)

„Stadt-Land-Fluss“ (2015; Regie)

„Unsere Lieblinge“ (2014)

„So offen die Welt“ (2013)

„HERRlich DÄMlich – eine poetische Hommage an Frau & Mann“ (2007 & 2013)

„All you need is words” (2010)

„Und das Fleisch ist Wort geworden“ (2008)

„Under pressure – Unter Druck “ (2008)

„Das Poetariat spricht“( 2007)

„Mensch Un Mensch“ (2007; Regie)

„Springbrunnen – Meditation im Kreuzgang“ (2006)

„Wahnsinnig Romantisch“ (2006)

„Ich liebe kleine Entlein“ (2005)

„Finis Terrae – Grenzlyrik“ (2004)

Solo-Programme & -Lesungen (Auswahl):

„Gezeiten“ (2017) – Bonn

Lesung zusammen mit Dominik Schott auf der 1. Münchner Lesung im Privatgarten (2016) – München

„Tschechow Salon“ (2015) – Badenweiler

„ Gabriele Wohmann“ zusammen mit S. Eberhart (2012) – Badenweiler

„Tschechows Kosmos“, in Verknüpfung mit Vortrag von Prof. Wolfgang Kissel (2012) – Freiburg im Breisgau

„Garagengeflüster“ (2009) – Darmstadt

„VorOrtLesen“ (2009) – Herxheim b. Landau

„Scheinhellig. Variationen über ein verlorenes Thema“ zusammen mit dem Autor Elazar Benyoetz (2009) – Bonn

„Wunder gibt es immer wieder“ (2007) – Ilbesheim

„Blaue Träumerei“ (2006) – München

„Am Anfang – das Unbekannte“ (2006) – Landau i.d. Pfalz

„Drei Kamele, ein warmer Kamin, Fäden“ (2005) – Landau i.d. Pfalz

(Improvisations-) Theaterauftritte (Auswahl):

Mit der Improvisationstheatergruppe „Spontan brutal“, Freiburg, auf dem Improvisationstheaterfestival Freiburg 2012, 2013 und 2014, im Obdachlosenheim Rottweil 07/2012, dem Festival Action, Mond & Sterne 08/2014, auf dem Kleinkunstfestival in Emmendingen 03/2015 u.ä.
für aktuelle Auftritte siehe auch:
http://spontan-brutal.de/

„Vernissage“ (2015)

„Der Lavendel der Langgässer“ (2010 – 2012)

„Der singende Karpfen“ (2012)

„Das Wesen Bequemlichkeit“ (2007)

Tanz und Maskentheater (2004-2006)

„Brot & Spiele“ (2004 -2006)